Die C2 hat auch ihr drittes Spiel gewonnen. Man schlug den Gegner von Hennef 05 mit 1 : 0. Dieser Sieg war ein hartes Stück Arbeit. In der ersten Halbzeit haben die beiden Mannschaften ein schön anzusehendes Spiel geführt. Der FCA ging nach einer Ecke in Führung, aber fünf Minuten vor der Pause gönnte man sich zwei Zeitstrafen (Foulspiel und Meckern). Man rettete sich zwar in die Pause, aber der Spielfluss war weg. In einer vollkommen zerfahrenen zweiten Halbzeit lies der besser werdende Gegner zahlreiche Chancen liegen. Entweder blieb man an der Abwehr hängen oder vergab die wenigen klaren Chancen. Spieler des Tages war Patrick Irlenbusch, der sowohl das Tor erzielte als auch mit Hilfe seiner Abwehr hinten aufräumte.

Von Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Absenden des Kommentars bitte Rechenaufgabe lösen. *